Büro (+49) 39924-799 174
Fax (+49) 39924-799 175

Gutachten - Sachverständiger

Durch die immer weiter wachsende Komplexität von EDV - Projekten sind viele Anbieter und Auftraggeber mit diesen überfordert. An dieser Stelle kann ein EDV - Sachverständiger eine gute Hilfestellung geben. Folgende Bereiche werden durch uns abgedeckt:

  • Mediation
    Der EDV - Sachverständige hat eine fundierte EDV-Ausbildung und in der Weiterbildung zum anerkannten Sachverständigen die Möglichkeit der Mediation erlernt. Im Deeskalationsmanagement ist eine Moderation nach Einarbeitung in die Situation mit der Zielsetzung, mit den beiden beteiligten Parteien die Probleme zu analysieren und schnell entsprechende weitere Schritte zu finden.
  • Schiedsgutachten
    Beide im Streit befindlichen Parteien können sich auf einen unabhängigen EDV - Sachverständigen einigen und diesen auffordern, ein Schiedsgutachten zu erstellen. Der Sachverständige wird sich kurz in die Thematik einarbeiten, dann bei einem gemeinsamen Termin die Probleme analysieren und sich die Anlage ansehen. Anschließend wird ein für beide Parteien verbindliches Schiedsgutachten erstellt, welches dann auch den bindenden Kompromiss beziehungsweise die Entscheidung enthält. Dieses Schiedsgutachten ist dann auch gerichtsrelevant, da die Gerichte nach einem solchen Schiedsgutachten keinen Prozess mehr zulassen.
  • Fertigstellungsbescheinigung
    Hierbei wird ein Sachverständiger beauftragt, der sich vom Auftragnehmer die grundsätzlichen Unterlagen und Vereinbarungen des Werkvertrages geben lässt und die Maßnahmen zur Fertigstellung und Dokumentation erläutern lässt. Anschließend wird vom EDV - Sachverständigen ein Termin zur Fertigstellungsbescheinigung und vor Ort Analyse vereinbart. Nach diesem Termin wird entweder eine entsprechende Bescheinigung erstellt und damit die Abnahme dokumentiert oder die entsprechenden abnahmerelevanten Mängel definiert. Wird die Fertigstellungsbescheinigung erstellt, hat der Auftragnehmer die Abnahme erhalten und hat den Anspruch auf die Zahlung erreicht. Ist der Auftraggeber nicht zu einem Termin vor Ort bereit oder nicht anzutreffen, kann der Sachverständige die Fertigstellungsbescheinigung direkt erstellen.
  • Parteiengutachten
    Im Normalfall wird das Gericht auf Grund der Komplexität ein Gerichtsgutachten in Auftrag geben, welches zum Zeitpunkt des Beweisbeschlusses des Gerichts den Zustand und die Funktionalität der Software zum Zeitpunkt der Klageeinreichung dokumentieren soll. Es kann bis zum Beweisbeschluss einige Zeit vergehen, in der die Software durch Änderungen am Betriebssystem oder der Rechnerwelt oder der Datenbasis andere Eindrücke hinterlässt. In diesem Fall sollte der Auftragnehmer vor Einreichen der Klage ein Parteiengutachten bei einem EDV - Sachverständigen in Auftrag geben. Dieses kann dann kläund dokumentieren, wie der Zustand der Software ist und welche Feststellungen der Sachverständige treffen konnte. Dieses Parteiengutachten kann dann bei der Klageeinreichung mit eingereicht werden und wird meistens (abhävon der Qualität des Gutachtens) vom Gericht als Basis für die Verhandlung benutzt. Durch diese Vorgehensweise kann der Auftragnehmer sicherstellen, dass der wirkliche Zustand zu Streitbeginn dokumentiert ist. Meistens ist ein Parteiengutachten zudem preislich günstiger, als ein Gerichtsgutachten.

Ich biete Ihnen gern die aufgeführten Dienstleistungen und Gutachten an, möchte aber an dieser Stelle auch gleich die Einschränkungen klarstellen.

1 Gefälligkeitsgutachten
Ich erstelle KEINE Gefälligkeitsgutachten, in denen der Inhalt und das Ergebnis vorher abgesprochen werden! Ich bin der Unabhängigkeit und meinem Gewissen verpflichtet und nehme dies auch sehr ernst. Ich werde alle Arbeiten im Bereich der Gutachten und der Sachverständigen-Tätigkeit neutral und nach bestem Wissen und Gewissen durchführen.

2 Befangenheit
Ich kann und werde keine Gutachten erstellen, wenn ich in dem betroffenen Bereich bereits für den Auftraggeber oder eine beteiligte Partei als Lieferant tätig war. Dies bedeutet, dass ich kein Gutachten für einen Auftraggeber erstellen kann, der in der Vergangenheit eine gleichartige Anlage oder Software von mir oder meiner Firma bezogen hat oder plant eine solche in Auftrag zu geben.

3 EDV - Bereiche
Ich habe meine Spezialgebiete der EDV, in denen ich Spezialwissen besitze und in denen ich für ein Gutachten oder eine Mediation sehr gut geeignet bin. Andere Bereiche kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht abdecken und werde in diesen auch nicht als Sachverständiger auftreten. Meine Gebiete sind :

  • Zutrittskontrolle
    Da ich seit 1991 im Bereich der elektronischen Zutrittskontrolle tätig bin, können alle hier anfallenden Gutachten und Sachverständigen - Dienstleistungen übernommen werden. Dabei sind von der kleinsten Zutrittskontrollanlage bis hin zur Online-Lösung über ganz Deutschland denkbar.
  • Personalzeiterfassung
    Das weite Feld der Personalzeiterfassung wird von mir seit 1988 in den verschiedensten Firmen und Berufsstufen ausgeführt. Aus dieser Erfahrung heraus stehe ich Ihnen für alle beschriebenen Maßnahmen zur Verfügung, unabhängig von Hersteller, Software - Programmen und Anforderungen.
  • Gebäudeautomation
    Seit 1993 habe ich Projekte im Bereich der Gebäudeautomation und Gebäudemanagement durchgeführt. Hier kann auf das Wissen im Bereich der Gutachten zurückgegriffen werden.
  • EDV-Projektabläufe
    Durch die langjährige Erfahrung in der Durchführung von EDV - Projekten der verschiedensten Ausprägungen stehe ich in diesem Bereich für alle Arten der Gutachten und Dienstleistungen als Sachverstündiger zur Verfügung.
  • Individualprogrammierung
    Die von mir geleitete Firma w.a.s. it-consulting bestreitet einen großen Anteil der Projekte inzwischen mit der Erstellung von Individual - Programmen. Durch meine fundierte Ausbildung in diesem Bereich und die jahrelange Erfahrung können hier alle Formen der Gutachten und Dienstleistungen als Sachverständiger angeboten werden.